Mela´s Mollycheck:Wie wird man ein erfolgreiches Plus-Size-Model?

Immer wieder mal bekomme ich Anfragen von euch, bei denen es um das Modeldasein geht und Fragen über Fragen wie man es am besten anstellt an einen Job zu kommen. Gerade in den letzten Wochen komme ich mit dem Beantworten kaum noch nach und kann nur noch Standardschreiben verschicken. Und genau deswegen habe ich mit dieses Thema für die aktuelle Kolumne ausgesucht. Was ich immer rate ist Kontakt zu Agenturen aufzunehmen, die sich auf mollige Models spezialisiert haben. Mir sind zwei Agenturen persönlich bekannt, von denen ich weiß, dass sie seriös arbeiten und wirklich tolle Jobs vermitteln können. Ingrid Martin-Zick, die Inhaberin der MOS Fachagentur für Plus Size Models und Mona Schulze, Inhaberin von Curve Model Management, habe ich schon vor einiger Zeit kennengelernt und konnte beide für ein Interview gewinnen. 

 

MELA: Sind die Ansprüche an Plus-Size-Models genauso hoch (also vergleichbar) mit den anderen Models?

 

INGRID: Die Anforderungen unterscheiden sich nicht von denen an schlanke Models. Im Gegenteil, es kommen noch zwei weitere Komponenten hinzu, die bei schlanken „Einheitsfiguren“ kaum zum Tragen kommen:

Die Pfunde müssen proportional verteilt sein, das heißt, auch bei einer Gr. 48 sollte noch eine Sanduhrform erkennbar sein. Birnenförmige Figuren sind nur sehr schwer vermittelbar. Und da liegt die Schwierigkeit: Menschen nehmen nun mal nicht proportional zu. Außerdem sollte das Gesicht trotzdem relativ schlank sein, Doppelkinn oder zu „massige“ Gesichter werden auch nicht gerne gebucht.

 

MONA: Auf jeden Fall! Man erwartet von jedem Modell ein professionelles Auftreten, Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Einsatz beim Kunden. Auch ein PSM sollte gepflegt sein und auf sich und ihren/seinen Körper achten. Nur die ständigen Diäten, denen sich viele 'normale' Models unterziehen, fallen weg.


 

MELA: Warum sind dies Ansprüche so wichtig?

 

INGRID: Es gibt Studien die besagen, daß der Konsument keinen Spiegel vorgehalten bekommen möchte! Das heißt, auch wenn der Ruf nach molligen Models laut ist, erzielt erfahrungsgemäß dennoch das beworbene Outfit bessere Umsätze, das an schlankeren Models fotografiert wurde, weil sich die Konsumentin einbildet, auch schlanker zu werden, wenn sie dann dieses Outfit trägt! Also im direkten Vergleich. Klingt völlig paradox und kommt auch nicht von mir, aber scheinbar muss dieser Aspekt berücksichtigt werden. Bedeutet also, daß die Ästhetik gewahrt bleiben muß, wenn denn tatsächlich mit starken Models geworben wird. Und auch das ist erwiesen: Unser Auge braucht die Symmetrie. Dies spielt sich im Unterbewußtsein ab. Das heißt, ein proportional ausgewogenes Model kommt besser an als eines mit weniger ausgewogenen Maßen. Achtung: Ich rede hier lediglich von den Anforderungen der Mode-Schweinwelt und NICHT vom „echten“ Leben!

Und die Mindestgrößen von (ungelogenen ;-)) 1,73 m aufwärts resultieren daraus, daß Musterkollektionen nicht noch auf geringere Körpergrößen angepaßt werden können. Das wäre bei Modeproduktionen und Modenschauen viel zu aufwendig und damit zu teuer. Außerdem sieht es nicht gut aus, wenn schlanke und mollige Models gemeinsam auf dem Laufsteg wie Orgelpfeifen daher kommen.

Ganz anders ist das, wenn ein Kunde gezielt „Frauen wie Du und ich“ bucht – da kommt es vor allem auf Ausstrahlung an und jede Persönlichkeit darf für sich erstrahlen. Aber solche Aufträge sind leider rar.


MELA: Gibt es viele Plus-Size-Models die von ihren Buchungen leben können?

 

INGRID: Ich kenne nicht sehr viele Plus Size-Models, die GUT vom Modeln leben können. Und die, die es können, tragen zumeist Konfektionsgröße 42, sind also meines Erachtens „normal“.

 

MONA: Ja es gibt Einige die Vollzeit als Model arbeiten. Natürlich sind die Gagen noch geringer als bei den klassischen Models, aber es gibt immer mehr Jungs und Mädchen die auch im Plus-Size-Bereich durchaus gut davon leben können. Wir plazieren unsere Models zudem mit ausländischen Agenturen um ihnen die Möglichkeit zu geben, auch auf dem ausländischen Markt  Jobs zu bekommen und Kunden für sich zu gewinnen.

 

MELA: Was muß ein Plus-Size-Model mitbringen (Voraussetzungen) um in DEINE Kartei aufgenommen zu werden?

 

MONA: Erst mal eine tolle natürliche Ausstrahlung und Fotogenität. Zudem bei Frauen eine Größe von 1.74m -1.80m und bei den Männern 1.84m - 1.95m. Wir werden oft gefragt, warum man eine Mindestgröße als Model haben muß. Das hängt damit zusammen, daß die Kunden ihre Kollektionen für die Shootings für diese Größen vorsehen und daß ein Kleidungsstück an einer größeren Person besser zur Geltung kommt. Jungs und Mädchen unter der Mindestgröße sind für uns als Agentur sehr schwer zu vermitteln. Was wir und die Kunden nicht mögen sind lange künstliche Fingernägel, aufgemalte Augenbrauen, Piercings im Gesicht, eine unnatürliche Bräune und aufgespritzte Lippen etc. .

Bei Jungs sind gezupfte Augenbrauen ein No-Go. 

      

INGRIG: Mindestkörpergröße 1,73 m, ausgewogene Proportionen, gutes Körper- und Rhythmusgefühl, schönes Gesicht, gute Ausstrahlung, Disziplin, Freundlichkeit und Offenheit

 

Ich wünsche euch Spaß beim bewerben und viel Erfolg… evtl. treffen wir uns ja bald auf dem Catwalk. ;0)

 

Wer von euch keine schönen Bilder hat um sich bei einer Agentur vorzustellen oder einfach nur ein tolles Foto zu Weihnachten verschenken möchte, sollte sich das CreapiXx.net Weihnachtsspezial nicht entgehen lassen;

Profi Make up, Hairstyling, 2 Fotografen, verschiedene Locations, professionelle Anleitung – beim letzten Beautyworkshop 2012 zum absoluten Sonderpreis.

Und wenn ihr das Passwort: Dicke e.V. bei eurer Buchung mit angebt, bekommt ihr noch einmal 10% vom Preis des Beautyworkshops gutgeschrieben.

Informationen zur Buchung, sowie Vorher-/Nachherbilder von vielen zufriedenen Kunden findet ihr hier.

(Weil die Frage schon mal aufkam: Eure Bilder werden natürlich nicht automatisch veröffentlicht. Die ist nur mit eurer Zustimmung möglich und dazu ist eine schriftliche Einverständniserklärung nötig! Ihr könnt sie auch nur für euch selber haben… ist ja klar ;0))

 

Eure …mela

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 21
  • #1

    Theresa (Mittwoch, 24 Oktober 2012 16:30)

    Super toller Beitrag!

  • #2

    ...mela (Donnerstag, 25 Oktober 2012 14:05)

    Danke Theresa =0)

  • #3

    Sabine (Samstag, 08 Dezember 2012 15:27)

    Klasse Post, ne Freundin von mir hats auch geschafft Plus-Size Model zu werden. Diese dünnen Striche in der Landschaft sind sowieso nicht immer wirklich schön :o)

  • #4

    Antje (Sonntag, 03 März 2013 14:37)

    Super Beitrag, danke dafür... Ich würde es auch so gern als Plus-Size Model probieren, bin aber mit 1,64 m leider 10 cm zu klein :(

  • #5

    Miss BARTOZ (Samstag, 06 April 2013 18:26)

    Hallo ihr hübschen,

    ich habe einen aktuelken Artikel zu dem Thema, wie werde ich ein Plus Size Model, mit den Erfahrungen, die ich in einem Workshop in London gesammelt habe. Es finden sich dort auch zahlreiche Links und Informationen zu Agenturen und Interviews mit Plus Size Models, Anfänger als auch Profis der Branche. Der ergänzt Melas Artikel ganz gut.

    Hier ist er: http://bit.ly/ZDDaKG

    Liebe Grüße
    Miss BARTOZ

  • #6

    Jacqui (Dienstag, 13 August 2013 22:37)

    Super Beitrag :) ...leider bin ich auch zu klein :(

  • #7

    bita (Sonntag, 01 September 2013 16:29)

    Hallo
    hätte Interesse als model (mollig) zu arbeiten !
    bitte melden Sie sich unter 017632872438
    Danke , liebe Grüsse!

  • #8

    jenny (Montag, 18 November 2013 11:39)

    Super beitrag. Leider bin auch ich zu klein. :/
    Schade das kleine Frauen schwer zu vermitteln sind.

  • #9

    Suse (Montag, 17 Februar 2014 18:21)

    Kleidergröße 42 würde passen und als ansehnlich würde ich mich alle male bezeichnen, aber leider bin auch ich viel zu klein :( Schade dass ich ein Knirps bin.

  • #10

    Stephanie-maria (Montag, 17 März 2014 10:53)

    Halllooooo ich möchte mich sehr gerne als Model bewerben bitte melden sie sich Stephanie-maria@gmx.net .ich bin 1,75 groß und kräftig hab ein sehr Ausdruck starkes Gesicht .wäre Super wenn ein Feedback kommt .liebe Grüße bis dann

  • #11

    jaqueline (Montag, 28 April 2014 13:53)

    Hallo würde mich auch sehr dürf interessieren plusbsize model zu werden ich bin 1, 73m und habe gr 42-44 habe auch ein paar fotos für die bewerbung bräuchte aber eine e-mail adresse würde mich freuen auf eine Rückmeldung an meiner e-mail adresse jaqueline.v@gmx.at ganz liebe grüße jaquelinr

  • #12

    Louisa (Mittwoch, 07 Mai 2014 18:12)

    Toller Beitrag, aber noch eine kleine Frage.
    Unzwar wie alt sollte man da sein?

    Glg Louisa

  • #13

    fabiana (Freitag, 31 Oktober 2014 10:31)

    Ich bin 1,80m groß und trage die Konfektionsgröße 38/40 und yes I want to become a plus size model. Ich bin afro brasilianerin.
    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.

    Lg Fabiana

  • #14

    Ümmi (Donnerstag, 18 Dezember 2014 11:45)

    Bin 21 jahre alt und mollig interessiere mich sehr dafür hab eine schöne Ausstrahlung und Gesicht würde mich freuen wenn sie sich auf meine mail melden.
    sahin_1993@hotmail.de

  • #15

    Zahia (Donnerstag, 25 Dezember 2014 09:16)

    Ooo ich würde auch gernee plus size model werden, hab eine warme sympatische ausstrahlung sagt jeder der mich kennt, bin 22 jahre alt a.gamze@live.de

  • #16

    Gisela (Donnerstag, 25 Dezember 2014 11:54)

    Das ist toll, dass sich hier immer wieder Bewerberinnen melden. Aber wir sind die falsche Adresse und wir geben die Adressen auch nicht weiter. Wenn ihr wirklich Erfolg haben wollt, meldet Euch direkt bei Modellagenturen und nicht einfach nur hier. Dies nur als kleiner Hinweis, damit es nicht zu zuviel Enttäuschungen kommt.

  • #17

    the models (Montag, 29 Dezember 2014 09:25)

    Hallo Zusammen, im Prinzip ist es recht einfach seriöse plus size Agenturen zu finden. Ihr müsst nur bei Google suchen und werdet recht schnell fündig. Ihr solltet dabei nur eines beachten, dass alle Agenturen für die Aufnahme in der Modelagenturen keine Gebühren verlangen. Solltet Ihr auf eine Agentur stoßen die dies verlangt, dann würde ich eine andere Agentur aufsuchen. Viel Erfolg und guten Rutsch ins neue Jahr :)

  • #18

    Maryam Hosseini (Samstag, 16 Mai 2015 15:17)

    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    Hiermit möchte ich als mollige Model mich bewerben.
    Liebe Grüße

  • #19

    Steffi Grieser (Donnerstag, 26 November 2015 12:55)

    Mein Name ist Steffi, ich bin 44Jahre, trage Größe 42, bin allerdings nur 1,66m, was beim Mode präsentieren in verschiedenen Modenschauen nie zum Nachteil für mich war. Im Gegenteil, immer bekam ich sehr viel Suspruch. Ich hätte eine natürliche, frische, fröhliche Art und würde viel jünger wirken als ich bin. Ich dachte, ein Versuch ist es wert und möchte mich gerne als Plus Size Modell bei ihnen bewerben. Liebe Grüße Steffi

  • #20

    Dicke e.V. (Donnerstag, 26 November 2015 14:25)

    Hallo, es ist immer wieder schön, wenn sie hier so viele engagierte Frauen bewerben. Nur, ihr bewerbt Euch hier auf der Internetseite von Dicke e.V.. Mela hat für uns zwei Modelagenturbesitzerinnen interviewt. Das heißt aber nicht, dass die beiden laufend in die Kommentare schauen, um zu sehen, wer sich hier über einen Kommentar beworben hat.
    Wenn ihr Modell werden wollt, dann macht Euch ernsthaft schlau, was alles benötigt wird und wer konkret Eure Ansprechpartnerin ist. Und dann meldet Euch dort direkt. Viel Erfolg wünscht Gisela Enders

  • #21

    Daniela saroya-angelike (Donnerstag, 17 März 2016 17:41)

    Hallo...ich bin 35 Jahre komme aus dem Kreis Ludwigsburg möchte mich bei ihnen bewerben. Bin aufgeschlossen, denke habe eine gute Ausstrahlung Arbeite gern mit Menschen zusammen würde mich freuen wenn sie Näheres erfahren möchten über mich. Mit freundlichen Grüßen dani